FAQ (Häufig gestellte Fragen)

Allgemeine Fragen zum Bereich Metallverwertung und -handel


Wie erkenne ich den Unterschied zwischen Eisenschrott und Nicht-Eisenmetallen? Wie wird der Einkaufspreis für mein Material ermittelt?

Für diese und weitere Fragen finden Sie hier die passenden Antworten. Einfach auf die Frage klicken und die Antwort erscheint darunter.

 

Wofür bekomme ich keine Vergütung?
Kühlschränke/ Kühltruhen sind keine Vergütungsartikel sondern entsorgungspflichtig.
Wie erkenne ich den Unterschied zwischen Eisenschrott (Fe-Schrott) und Nicht-Eisenmetallen (NE-Metalle)?
Fe-Schrott ist magnetisch und vom Wert geringer als NE-Metalle.
Wie kommt es zu den Preisschwankungen von einem Tag auf den nächsten?
Die Preise sind an die LME (Londoner Metallbörse) gekoppelt.
Wie wird der Einkaufspreis für mein Material ermittelt?
Er ergibt sich aus Angebot und Nachfrage.
Bekomme ich auf Anfrage eine Preisliste für meinen Schrott?
Preisauskünfte sind jederzeit telefonisch möglich, auf Anfrage auch Preislisten.
Was brauche ich, um privat Schrott und Metalle auf meinen Namen abrechnen zu können?
Personalausweis bzw. Führerschein (behördliches Dokument mit Lichtbild und Unterschrift)
Welche Unterlagen benötige ich als Gewerbetreibender, um als solcher auch als Lieferant in Erscheinung treten zu können?
  1. Gewerbeanmeldung
  2. Freistellungsbescheinigung vom Finanzamt, aus welcher hervorgeht, dass eine Vorsteuerabzugsberechtigung gegeben ist.
  3. Personalausweis bzw. Führerschein der anliefernden Person und eine Vollmacht für die Anlieferungsberechtigung.

 

Ihr Kontakt
Hirsch Recycling GmbH
Hermann-Funk-Str. 6
28309 Bremen

Tel.: +49 (0)421 - 25 80 2 - 510
metall@hirsch-gmbh.com
Öffnungszeiten
Montag - Freitag:
6:00 - 16:00 Uhr

Warenannahme:
Bis 15:45 Uhr
Häufig gestellte Fragen
Wie erkenne ich den Unterschied zwischen Eisenschrott und Nicht-Eisenmetallen?

Eisenschrott ist magnetisch und vom Wert geringer als Nicht-Eisenmetalle.

Zu den FAQ (Häufig gestellte Fragen) >>